Bedingungen und Einschränkungen der Dienstleistungen und Funktionen im Vertrag

2017-11-16 14:51:31 UTC

1. Einführung

Sämtliche Informationen in diesem Artikel basieren auf dem Visiolink-Vertrag samt Anhängen. Der Zweck dieses Artikels besteht darin, einen aktuellen Überblick über die zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen Bedingungen zu geben, die Gegenstand von Änderungen sein können und werden. Darüber hinaus erläutert der Artikel Bedingungen, die sich auf bestimmte, durch Visiolink verfügbare Funktionen und Dienste beziehen.    

Änderungen vorbehalten.

 

2. Hardware, Software und Kompatibilität mit Betriebssystemen  

Betriebssysteme, mobile Plattformen

Der Lieferant wird, sofern möglich, die neueste Version von iOS und Android. Das Upgrade von Apps kann es jedoch erforderlich machen, weitere Entwicklungsstunden aufzuwenden und die App erneut bereitzustellen. Die daraus resultierenden Kosten gehen zu Lasten des Kunden. 

Der Lieferant kann zur Verbesserung der Stabilität und der Leistung der App jederzeit die geforderte Mindestversion des Betriebssystems ändern. Änderungen werden über die üblichen Kommunikationskanäle des Lieferanten mitgeteilt. 

Unterstützte Mindestversionen der Betriebssysteme

  • Android einschließlich Kindle Fire: Android 4.1
  • iOS: iOS 9

    

Hardware

Der Lieferant bemüht sich, die Mehrheit aller gebräuchlichen Smartphones und Tablets zu unterstützen und die App für die Mehrheit der allgemein gebräuchlichen Bildschirmgrößen zu optimieren.

Die Unterstützung zukünftiger Hardware kann es jedoch erforderlich machen, weitere Entwicklungsstunden aufzuwenden und die App erneut bereitzustellen. Die daraus resultierenden Kosten gehen zu Lasten des Kunden.

Browser-Kompatibilität

Der Lieferant bemüht sich, die Mehrheit aller gebräuchlichen Web-Browser und Browser-Versionen zu unterstützen. Der Lieferant wird auf der Grundlage statistischer Nutzungsdaten kontinuierlich prüfen, welche Web-Browser-Versionen unterstützt werden sollten. Der Lieferant kann zur Verbesserung der Stabilität und Leistung der Web-Lösung jederzeit die geforderte Mindestversion eines Browsers ändern. Änderungen werden über die üblichen Kommunikationskanäle des Lieferanten mitgeteilt.

Was den Desktop Web Reader betrifft, werden Leser, die aus Internet Explorer 8 oder 9 zugreifen, zu dem Flash-basierten Reader umgeleitet. Leser, die von einem mobilen Gerät zugreifen, werden zu einem simplen Mobilgerät-optimierten Reader umgeleitet. Der Desktop Web Reader wird von den neusten Versionen von Chrome, Firefox, Safari, Edge und Internet Explorer 11 unterstützt.

 

3. Non-Consumable Products (iOS)

Laut den Richtlinien von Apple erfordern Publikationen mit einer Erscheinungsfrequenz von bis zu drei Veröffentlichungen pro Woche jeweils ein exaktes Publikationsdatum, da sie als „non-consumable“ Produkte angelegt werden müssen. Im Fall von Publikationen mit einer Erscheinungsfrequenz von drei oder weniger Veröffentlichungen pro Woche ist der Kunde verpflichtet, ein Dokument mit den exakten Veröffentlichungszeitpunkten für die nächsten 12 Monate vorzulegen. Diese Information muss spätestens einen Monat vor Beginn des nächsten zwölfmonatigen Zeitraums an Visiolink weitergegeben werden.

 

Falls der Kunde die Erscheinungsfrequenz, den Preis oder das Datum einer oder mehrerer Publikationen (z. B. während einer Kampagne) ändern will, ist der Kunde dazu verpflichtet, die Stundensätze für jeglichen Änderungsaufwand während eines zwölfmonatigen Zeitraums zu tragen.

  

4. Kindle Fire

Die Kindle-Fire-App ist eine exakte Kopie der bereits entwickelten Android-App: gleiche Code-Basis, gleiche Navigation, gleiche Funktionen und gleiche visuelle Darstellung. Für die Entwicklung oder Aktualisierung der Kindle Fire App ist eine Aktualisierung der Android-App erforderlich. Dieser Aufwand wird geschätzt und nach Zeit und Material in Rechnung gestellt.

Die Implementierung der Amazon-Kauflogik, das Einrichten der App im Amazon Store, die Entwicklung, das Projektmanagement, das Sammeln der Materialien und die anschließende Instandhaltung sind unabhängige Prozesse, die sich von den Methoden auf Android unterscheiden.

Wenn Sie Ihre Android-App aktualisieren, muss die Kindle-Fire-App ebenfalls aktualisiert werden. Die Kindle-Fire-App ist stets eine exakte Kopie der Android-App, weswegen eine gleichzeitige Aktualisierung beider Apps erforderlich ist. Dafür wird eine Upgrade-Gebühr von 300 EUR in Rechnung gestellt.

Bitte beachten Sie, dass das Einrichten eines Amazon Kindle Developer Accounts zeitaufwendig sein kann und vor der Projektinitialisierung abgeschlossen sein muss. Diese Anleitung führt Sie durch den Verlauf: http://support.visiolink.com/hc/en-us/articles/200050452-How-to-Create-an-Amazon-Account-for-development-of-app-for-Kindle-Fire

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare