Anleitung: Push-Nachrichten

2017-05-01 11:54:57 UTC

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Push-Nachrichten für Ihre Apps erstellen können. Push-Nachrichten sind Nachrichten, die an das Gerät des Lesers gesendet werden, die auf dem Sperrbildschirm oder der Nachrichtenzentrale des Geräts angezeigt werden. Die App muss nicht geöffnet sein, um eine Push-Nachricht zu empfangen, aber der Leser muss akzeptieren, Nachrichten von der App zu empfangen. Push-Nachrichten werden oft verwendet, um den Lesern zu informieren, dass eine neue Ausgabe zum Download bereit ist und die wichtigsten Nachrichten der heutigen Ausgabe zu erzählen. Wenn der Leser die Push-Nachricht öffnet, öffnet sich die App.

Active level (Aktive Ebene)

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie auf der obersten Ebene Ihrer Organisation sind.

 

Um eine neue Push-Nachricht zu erstellen, drücken Sie "PUSH MESSAGES" auf Ihrem Dashboard.

In dem folgenden Fenster können Sie Ihre Nachricht erstellen.

 

Plattform wählen

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Select Apps" ("Apps auswählen") und wählen Sie Android, iOS oder beides.

Hinweis: Ihre Organisation verfügt möglicherweise über Entwickler-Apps wie im folgenden Beispiel. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Plattformen auswählen.

 

 

2017-04-10_1137.png

Bei diesem Schritt wählen Sie, zu welchen Apps eine Push-Nachricht verschickt werden soll.  

Als Standard sind alle Titel gewählt; wenn Sie also nur 1 Titel haben oder zu allen Titel verschicken möchten, können Sie diesen Schritt überspringen.

Ansonsten klicken Sie im Dropdown-Menü "Select titles" ("Titel auswählen") und wählen Sie den oder die Titel aus, zu denen Sie keine Nachricht senden möchten.

2017-04-10_1138.png

Ihre Push-Nachricht wird den Lesern angezeigt, die Push-Benachrichtigungen in den ausgewählten Apps und Titeln erlaubt haben.

Nachricht schreiben

Geben Sie Ihre Nachricht wie unten gezeigt an. Die Nachricht darf nicht mehr als 255 Zeichen enthalten.

2017-04-10_1145.png

URL einfügen

Durch das Einfügen einer URL können Sie den Leser auf eine Website leiten statt in die App. Dies ist optional.

Sie können direkt zu der Titelseite oder innerhalb einer Publikation verknüpfen, indem Sie Deep Linking verwenden. Eine Anleitung finden Sie hier. Die Links sind spezifisch für Android und iOS. Wenn Sie Push-Nachrichten mit Deep Linking verschicken möchten, stellen Sie bitte sicher, dass Sie nur Android-Links an Android-Benutzer und iOS-Links an iOS-Benutzer schicken. Man kann nicht das selbe Link für alle Empfänger benutzen. 

 

2017-04-10_1146.png

Datum und Zeitpunkt

Geben Sie ein Datum und Zeitpunkt für die Verschickung der Nachricht an. Ist der gewählte Zeitpunkt schon vergangen, wird die Nachricht 5 Minuten nachdem Sie "SEND" gedrückt haben, verschickt. Somit haben Sie einige Minuten Zeit, eventuelle Fehler zu korrigieren. 

2017-04-10_1147.png

Nachem "SEND" gedrückt worden ist, ist die Nachricht in einer Warteschlange. 

2017-04-10_1148.png

So lange die Nachricht den Status "queued" hat (gelber Indikator), kann sie gelöscht oder geändert werden. 

2017-04-10_1150.png

Zum gewähleten Zeitpunkt wird die Nachricht automatisch verschickt und der Status wechselt von "queued" zu "delivered". 

2017-04-10_1459.png

Gelieferte Nachrichten gehen aus der Liste verschickte Nachrichten hervor.

Für jede Nachricht kann die Anzahl der Empfänger sehen; einige mit einem (i)-Ikon, das erläutert, dass die Nachricht nicht an alle verfügbaren Titel geschickt wurde. Außerdem kann man sehen, zu welchen Plattformen die Nachricht geschickt wurde.  

2017-04-10_1503.png

Begrenzungen

Push-Nachrichten sind auf eine Nachricht pro Titel beschränkt, alle 10 Minuten. Wenn eine Push-Nachricht an einen Titel gesendet wird und Sie versuchen, eine zweite Nachricht innerhalb von 10 Minuten an denselben Titel zu senden, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Außerdem können Sie keine Push-Nachrichten in vergangener Zeit verschicken. Dies führt auch zu einem Fehler.

Push-Nachrichtenempfänger

Nicht alle Benutzer erhalten die Push-Nachricht. Die Nachricht ist auf den ausgewählten Titel und die gewählte Plattform beschränkt. Wenn Sie einen Region Picker in Ihrer App haben, wird die Meldung nur in der zuletzt ausgewählten Region angezeigt.

Push-Nachrichten können auch durch den Leser deaktiviert werden, so dass auch wenn der Leser auf dem relevanten Titel, Plattform und Region ist, ist es keine Garantie, dass der Leser auch die Push-Nachricht erhält.

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare